Krypto-Volatilitätsindex und Marktüberwachung

Top Krypto-Wachstum Veränderung

In der letzte drei Monate beträgt das durchschnittliche Volatilitätswachstum des Kryptomarktes für die Kryptowährungen . Die höchste Wachstumsvolatilität lag bei von , und die geringste Wachstumsvolatilität lag bei von .

Das Wachstum des Kryptomarktes wird als absoluter Wert des Wachstums oder Rückgangs des Marktes für die berechneten Kryptowährungen berechnet

Kryptowährungen Preisvolatilität

Die Preisvolatilität von Kryptowährungen stellt den Durchschnitt des Anstiegs bzw. Rückgangs des Preises pro Tag für den ausgewählten Zeitraum in absoluten Zahlen dar..

Top Krypto-Volatilitätsindex

Die durchschnittliche Volatilität des Kryptowährungsmarktes in den letzte drei Monate für die Kryptomünzen beträgt . Die maximale Volatilität lag bei von und die minimale Volatilität lag bei von .

Der Volatilitätsindex des Kryptomarktes wird anhand der Standardabweichung oder Varianz zwischen den Renditen der berechneten Kryptowährungen gemessen

Überblick über die Volatilität der Kryptomärkte

Die Volatilität misst in der Regel die Streuung der Renditen eines bestimmten Marktindexes. Einfacher ausgedrückt ist sie jedoch einfach die Schwankung der Preise innerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Warum ist die Volatilität so wichtig? Weil sie als Instrument zur Bewertung des Risikos angesehen wird: Je höher die Volatilität, desto riskanter ist der Vermögenswert.

Auch wenn die Volatilität sowohl in traditionellen als auch in innovativeren Märkten verwendet wird, müssen Kryptowährungen besonders berücksichtigt werden: Der Crypto Market Volatility Index hilft uns dabei.

Ist Volatilität schlecht?

Normalerweise wird die Volatilität als eine der schlechtesten Eigenschaften jeder Investition angesehen, aber die Wahrheit ist, dass es keine eindeutige Antwort gibt, wenn es um die Volatilität von Kryptowährungen geht.

Kryptowährungen erfordern eine andere Einstellung als Aktien: Im Kryptobereich ist es die Volatilität, die mehr Händler und Investoren anlockt.

Dies geschieht, weil die Volatilität höhere Renditen, aber auch höhere Verluste ermöglicht. Deshalb brauchen Kryptowährungen mehr Disziplin und ein solideres Marktwissen.

Aktienmarkt vs. Krypto-Volatilitätsindex

Der am weitesten verbreitete Index für die Aktienvolatilität ist der CBOE VIX - Chicago Board Options Exchange Volatility Index, genannt VIX.

Dieser Index wird unter Berücksichtigung der kurzfristigen Preisänderungen des SPX - des S&P 500 Index - berechnet.

Dieser Index ist ein wertvolles Instrument, da er die Stimmung der Händler und Anleger misst. Wenn Sie diesen Index analysieren, werden Sie feststellen, dass der VIX hoch und volatil ist, wenn die Marktteilnehmer Angst vor Marktentwicklungen haben. Er wird zu einem Instrument, das die Unsicherheit aufzeigt. Bei Kryptowährungen ist die Volatilität jedoch eher ein inhärentes Merkmal.

Abgesehen von Stablecoins sind Kryptowährungen aus dem einfachen Grund, dass es weniger Teilnehmer gibt, eher volatil. Der Kryptomarkt ist weniger liquide als der Aktienmarkt. Es ist viel einfacher für einzelne Händler und Investoren oder Institutionen, den Markt zu beeinflussen. Und da der Preis von Kryptowährungen ausschließlich von Angebot und Nachfrage abhängt, wird die Volatilität zu etwas Unvermeidlichem: Sie ist kein Maß für die Unsicherheit. Sie ist lediglich die natürliche Folge der Kräfte, die den Markt antreiben.

Was ist der Krypto-Volatilitätsindex?

Trotz der bisherigen Ausführungen sind nicht alle Kryptowährungen gleich: Faktoren wie die Begrenztheit des Angebots oder Mechanismen wie Gebührenverbrennung können die Volatilität beeinflussen.

Auch wenn die Volatilität auf dem Kryptomarkt eher durchschnittlich ist, ist es dennoch hilfreich, sie zu berechnen, um verschiedene Projekte zu bewerten und Händlern und Anlegern zu ermöglichen, einen Risikotracker in ihre Strategien einzubauen.

Der Crypto Volatility Index zeigt Ihnen das Niveau der Volatilität auf dem Markt: Dieser Indikator berücksichtigt normalerweise die letzten 30 Tage, aber Top Coin Crypto Price hat einen Weg gefunden, mehr kurzfristige Informationen zu geben, so dass Sie diesen Indikator auch verwenden können, wenn Sie ein kurzfristiger Trader sind.

Wie wird der Volatilitätsindex berechnet?

Top Crypto Coin Price bietet Ihnen zwei Charts zur Bewertung der Krypto-Volatilität: die Krypto-Markt-Volatilität und den Krypto-Volatilitätsindex.

Auch wenn die Volatilität auf dem Kryptomarkt eher durchschnittlich ist, ist es dennoch hilfreich, sie zu berechnen, um verschiedene Projekte zu bewerten und Händlern und Anlegern zu ermöglichen, einen Risikotracker in ihre Strategien einzubauen.

Der Crypto Volatility Index zeigt Ihnen das Niveau der Volatilität auf dem Markt: Dieser Indikator berücksichtigt normalerweise die letzten 30 Tage, aber Top Coin Crypto Price hat einen Weg gefunden, mehr kurzfristige Informationen zu geben, so dass Sie diesen Indikator auch verwenden können, wenn Sie ein kurzfristiger Trader sind.

Volatilität des Kryptomarktes

Schauen wir uns zunächst die Definition dieses Indikators an:

Das Wachstum des Kryptomarktes wird als absoluter Wert des Wachstums oder Rückgangs des Marktes für die berechneten Kryptowährungen berechnet.

Der Crypto Volatility Index zeigt Ihnen das Niveau der Volatilität auf dem Markt: Dieser Indikator berücksichtigt normalerweise die letzten 30 Tage, aber Top Coin Crypto Price hat einen Weg gefunden, mehr kurzfristige Informationen zu geben, so dass Sie diesen Indikator auch verwenden können, wenn Sie ein kurzfristiger Trader sind.

crypto-market-volatility
Kryptomarkt-Volatilitätsdiagramm

Wie Sie sehen, können Sie entscheiden, wie viele Kryptowährungen das Diagramm anzeigen soll und welchen Zeitrahmen Sie wählen:

  • Sie können zwischen den Top 10, Top 50 und Top 100 Kryptowährungen wählen;
  • Die Zeitrahmen sind ein Monat, drei Monate, sechs Monate, YTD (Year to Date), ein Jahr, oder Sie können sich alle verfügbaren Daten anzeigen lassen.

Dieser Indikator zeigt die durchschnittliche Volatilität des Kryptomarktes in Abhängigkeit vom jeweiligen Zeitrahmen an. Ein besonderes Merkmal von Top Crypto Coin Price ist, dass Sie die 24-Stunden-Volatilität des Kryptomarktes sehen können, während andere beliebte Indikatoren nur die Volatilität ab einem 1-Monats-Zeitrahmen anzeigen.

Wie die Formel besagt, berücksichtigt der Indikator den absoluten Wert, d. h. es spielt keine Rolle, ob die Volatilität steigt oder sinkt. Sie erhalten einen Durchschnittswert ohne positives oder negatives Vorzeichen, um zu bewerten, wie sich der Markt verhält.

Am Anfang des Diagramms sehen Sie auch eine kleine Zusammenfassung, die je nach Zeitrahmen variiert.

Krypto-Volatilitätsindex

Die Formel ist etwas komplizierter, aber sie ist die Standardformel zur Berechnung des Krypto-Volatilitätsindex:

Der Volatilitätsindex des Kryptomarktes wird anhand der Standardabweichung oder Varianz zwischen den Renditen der berechneten Kryptowährungen gemessen.

crypto-volatility-index.png
Krypto-Volatilitätsindex-Diagramm

Aber auch in diesem Fall berechnet Top Crypto Coin Price die Volatilität für einen kürzeren Zeitrahmen - 24 Stunden. Deshalb müssen wir dieses Element in die Formel einführen, da die Volatilität unter Berücksichtigung der stündlichen Münzpreisänderung berechnet wird:

Var (Varianz) = ∑(Top 100 Krypto-Preisänderung bei N)^2 / (24 * 100)

Betrachtet man also die 100 wichtigsten Münzen:

  • ∑ ist das Summenzeichen, d. h. Sie summieren alle folgenden Werte;
  • N ist die jeweilige Stunde;
  • Die Preisänderung wird als Differenz zwischen dem Eröffnungskurs und dem Preis dieser Kryptowährung bei N berechnet;
  • 24 steht für die Anzahl der Stunden an einem Tag - wie gesagt, Top Crypto Coin Price berechnet die tägliche Volatilität.

Auch in diesem Fall finden Sie eine kurze Zusammenfassung entsprechend dem von Ihnen gewählten Zeitrahmen.

Wie man die Krypto-Volatilitäts-Charts liest

Top Crypto Coin Price zeigt Ihnen farbige Balken, die Ihnen auf einen Blick zeigen, wie hoch die Volatilität auf dem Kryptomarkt ist:

  • Dunkelrot: sehr hohe Volatilität;
  • Rot: hohe Volatilität;
  • Dunkelrot: sehr hohe Volatilität;
  • Gelb: mittlere Volatilität;
  • Grün: geringe Volatilität.

Zwischen den Charts finden Sie auch einen Abschnitt, der einzelnen Kryptowährungen gewidmet ist und in dem Sie dank der Suchleiste leicht navigieren können.

Die volatilsten Kryptowährungen der letzten Woche

Münze Letzter Preis Ändern Sie
CELO CELO Celo $0.70 9.79
MASK MASK Mask Network $3.81 6.37
FTM FTM Fantom $0.2397 5.2
DOGE DOGE Dogecoin $0.10401 4.78
HT HT Huobi Token $6.64 3.96

Die Volatilität ist ein hilfreicher Indikator, um Preisschwankungen leicht zu messen. Der Kryptomarkt ist aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl volatiler als der Aktienmarkt - auch wenn einige Projekte Mechanismen zur Verringerung der Volatilität einsetzen.

Jeder Händler hat spezifische Strategien: diejenigen, die eine niedrige Volatilität bevorzugen, um ein stabiles Portfolio zu halten, diejenigen, die Spekulationen bevorzugen, diejenigen, die ihre Portfolios durch Hinzufügen von Kryptos mit unterschiedlichen Volatilitätsniveaus diversifizieren. Der Volatilitätsindex sagt Ihnen, wie riskant ein Vermögenswert ist, und Top Crypto Coin Price ermöglicht es Ihnen auch, kurzfristige Informationen zu erhalten, die Sie anderswo nicht finden.

Aktualisiert